Zwickel Pils

Historische Brauspezialität für Feinschmecker

Es reizte uns, ein kräftiges „Helles“ zu brauen. Daher haben wir einen Sud Pils mit einer erhöhten Stammwürze von 13,6 % ausgeschlagen. Zusätzlich haben wir dann im Lagertank großzügig mit Hersbrucker Hopfen gestopft.

Dieser altehrwürdige Hopfen aus unserer fränkischen Heimat entfaltet dadurch sein eindrucksvolles Aromapotential.

Was bedeutet eigentlich zwickeln? Sie können es schon auf dem Etikett, das uns der Künstler Klaus Martin Grebe exclusiv erstellt hat, erkennen. Das Bier wird direkt aus dem Lagertank ohne Filtration abgefüllt. Jeder Braumeister hat einen Zwickelschlüssel, denn jeder Lagertank hat einen Zwickelhahn, aus dem der Braumeister Kostproben entnehmen kann.

Unfiltriert wie aus dem Zwickelhahn ist es ein körperreiches und hopfenaromatisches Bier. Es ist unser Weißenoher Meisterstück eines ausdrucksstarken, regionalen und auch traditionellen Spezialbieres.

EINE EXKLUSIVE SPEZIALITÄT FÜR FEINSCHMECKER

  • Unfiltriertes Pils
  • Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, untergärige Hefe
  • Stammwürze:P13
  • Alkoholgehalt: 5,6 % vol
  • EAN-Code:
  • Gebinde: e 0,75l und e 0,5l
  • Haltbarkeit: mindestens 6 Monate nach Abfülldatum