Barrique

Exklusive Bierspezialität für Feinschmecker

Was der Weintrinker schätzt, lässt den Bierliebhaber frohlocken. Endlich gibt es ein zu voller Reife und Würze ausgebautes Bier, das seinesgleichen sucht.

BARRIQUE KLOSTERBIER wird vor dem Abziehen auf Flaschen in alten Eichenfässern gelagert und bietet ein Geschmackserlebnis der Extraklasse.

Traditionelle Braukunst in edler Vollendung!

Ursprünglich wurden BARRIQUE-Fässer nur in Frankreich zum Ausbau der großen Rot- und Weißweine verwendet. Mittlerweile hat diese Ausbauart die gesamte Weinwelt erobert.

In früheren Zeiten wurde auch das Bier durch Lagern in gepichten Fässern veredelt. Diese Tradition greift die Klosterbrauerei Weißenohe wieder auf. In alte Eichenfässer, die der Großvater des Braumeisters Urban Winkler gekauft hat, wird heute noch das Bier gefüllt. Das zur Abdichtung verwendete Kiefernpech gibt dem Bier seinen unverwechselbaren Charakter – vergleichbar dem Fasseinbrand (Toasting), dessen Stärke den Geschmack des Weines prägt.
PECH GEHABT? Pech hatte, wer früher Splitter der Pechschicht eines Fasses in seinem Bierglas fand. Heute kann man sich glücklich schätzen, wenn man eine solche Braurarität darin findet.

Dazu passt: jeglicher Art von fröhlicher Konversation

Aufwändige 0,75 l Tonflasche mit Kronkorken und anhängendem Bügelverschluss in einer passenden Holzkiste verpackt. Das besondere Geschenk!

Gebraut nach der EU-Öko-Verordnung. 
Gütezeichen: Bioland, EU-Biosiegel, zertifiziert nach Ökokontrollstelle DE-ÖKO- 006.

  • Zutaten: Wasser, Bioland-Gerstenmalz, Hallertauer Hersbrucker Aromahopfen
  • Stammwürze: P12
  • Alkoholgehalt: 5,2% vol
  • EAN-Code
  • Gebinde: e 0,5l
  • Haltbarkeit: mindestens 6 Monate nach Abfülldatum

Alle unsere Biere, die wir nach den Biolandrichtlinien brauen, werden von einem unabhängigen Institut, der Firma ABCERT AG, kontrolliert.