Gärkeller

In unserem Gärkeller vergärt die Hefe den Zucker, der in der Würze enthalten ist. Ab dem Anstellen (so nennt man die Zugabe von Hefe in die Würze) heisst es Jungbier. Alkohol, Kohlendioxid und viele wichtige Geschmacksstoffe sowie Vitamine entstehen aus der Arbeit der Hefe.

Bild 1

Untergärige Hefe. Zum Anstellen geben wir 1 Liter pro 100 Liter Würze.