Randompic

Gerste aus fränkischer Produktion

Braugerste ist eine Sonderkultur, die ausschließlich zur Bierbereitung angebaut wird.

Gegenüber der normalen Gerste (14% Protein) weist sie einen viel niedrigeren Eiweißgehalt von 10 bis 11% auf. Das hat den Vorteil, dass der erwünschte Stärkegehalt auf etwa 63% erhöht wird. Außerdem kann höherer Eiweißgehalt zu unerwünschten Biertrübungen führen. Die Stärke ist der wichtigste Inhaltsstoff der Braugerste, da sie im späteren Maischprozess zu Maltose und noch später bei der Gärung durch die Hefe (Saccharomyces cerevisiae) zu Alkohol und Kohlendioxid abgebaut wird. 

Unsere Biogerste beziehen wir von fränkischen Biolandwirten, die mit viel Gefühl die richtigen Böden und Fruchtfolgen für Braugerste auswählen.

Unsere konventionelle Gerste kauft unsere Mälzerei garantiert von deutschen Landwirten.

Bevor die Gerste zum Brauen verwendet werden kann, muss sie allerdings erst zu Malz veredelt werden.